Kinder-und Breitensport

Kindersport

Spaß und Freude an Bewegung stehen beim Kindersport ab dem 4.Lebensjahr im Mittelpunkt.

Übungsleiter: Anne Munitzk, Annett Mikucki, Silke Winter, Göran Winter

Trainingszeiten: Donnerstag: 17:00 Uhr – 18:00 Uhr (Oktober-April Sporthalle der BOS / Mai- September Kanu-Bootshaus)

Ansprechpartner: Göran Winter (Tel. 0152 54 20 97 55)

Frauensport

Erhaltung der Beweglichkeit, Muskulatur und Freude am Sport durch Bewegung nach Musik in der Gruppe

Übungsleiter: Anne Munitzk, Annett Mikucki und Rosemarie Bartusch (Ü60)

Trainingszeiten: Dienstag: 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Ansprechpartner: Anne Munitzk (Tel. 0173 7 58 94 91)

Drachenbootsport

Zweifelsohne ist „Drachenbootsport“ der ultimative Mannschaftssport im Bereich des Kanusports. Drachenbootsport ist die Verbindung von Tempo und Dynamik mit fernöstlichem Flair, sowie höchstem körperlichem Einsatz. Drachenbootsport ist ein anspruchsvoller Wettkampfsport. Er kann jedoch von Jederfrau/ -mann ohne Vorkenntnisse und umfangreichem Training als FUN-Sport betrieben werden. Hier zählt überwiegend der Spaßfaktor nach dem Motto:

„Dabei sein ist alles.“

Wenn Ihr das Drachenboot-Fahren lernen wollt oder vielleicht sogar das ein oder andere Rennen bestreiten wollt, dann seid Ihr hier genau richtig. Vielleicht wollt Ihr auch einfach nur als Team näher zusammenrücken oder viel Spaß gemeinsam haben. Dann meldet euch an!

Ansprechpartner: Göran Winter (Tel. 0152 54 20 97 55)

Aktuelles

24.06. Abschlusstraining in die Sommerpause

Unsere jüngsten Sportler durften zum Abschlusstraining, bevor es in eine kleine Sommerpause geht, mal gemeinsam mit den Übungsleitern das große Drachenboot besteigen. Sichtlich Spass hatten Sie dabei und zu guter Letzt gab es noch ein Eis, eine Bratwurst und rote Brause. 

Veröffentlicht: 01.07.21 07:19
Letzte aktualisierung: 27.07.21 12:19

Kinder- und Jugendsport

"Wir wollen wieder gemeinsam Sport treiben."

Veröffentlicht: 28.02.21 18:35
Letzte aktualisierung: 27.07.21 17:34

19.12. Der Kanu-Weihnachtsmann war da

Da es in diesem Jahr leider keine Weihnachtsfeier geben durfte, hat sich der Kanu-Weihnachtsmann mit seinen Gehilfen am 19.12. auf den Weg gemacht um die Weihnachtsgeschenke für unsere jüngsten Sportfreunde zu verteilen. Es war ein langer Weg, der sich aber sichtlich gelohnt hat. An 26 Stellen hat der Weihnachtsmann Halt gemacht. Wir schauten in viele freudige, manchmal auch in ein wenig ängstliche Gesichter, als die Geschenke verteilt wurden. Die Überraschung kam bei den Kindern und auch bei den Eltern sehr gut an und auch über die Geschenke haben sie sich gefreut. Eine Frage blieb jedoch im Raum stehen: "Sind die Rentiere etwa in Quarantäne lieber Weihnachtsmann - da du uns nur mit zwei Gehilfen besuchst?

Von über 30 Kindern haben wir ledig zwei nicht zu Hause angetroffen, jedoch sind auch sie zu ihren Geschenken gekommen.

In diesem Sinne wünschen wir unseren jüngsten Sportfreunden, den Eltern und natürlich allen Vereinsmitgliedern schöne und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Wir hoffen alle, dass wir bald wieder gemeinsam Sport treiben dürfen und uns im Bootshaus treffen können. Bleibt alle schön gesund!

Die Abteilungsleitung Kanu und alle Übungsleiter

Veröffentlicht: 21.12.20 06:48
Letzte aktualisierung: 27.07.21 16:57