Kanu-Slalom

Akrobatik, Reaktion, Kraft

01.10.2022, Halle

Nachwuchsslalom in Halle und es kamen Erinnerungen an die Veranstaltung vor zwei Jahren hoch. Gleicher Ort, gleiches Wetter: Bootshaus am Böllberger Weg und Regen. Kein Grund für unsere Jungs zu verzagen. Immerhin 19 B-Schüler gingen im K1 an den Start. Lenhard Seidlitz wurde hier 6. und Alfons Kießlich 7. Bei den C-Schülern AK 9/10 waren 20 Starter, mit denen sich Arvid Nicko messen wollte. Aber wenn 2x ein Tor falschherum gefahren wird, kommt nicht mehr als der 16.Platz raus. Alois Kießlich paddelte im Rennen der Schüler C AK 8 und jünger. Seine Konkurrenten hat er mit 15 Sekunden Vorsprung deutlich hinter sich gelassen und gewann souverän. Im Rennen der Schüler 3 x K1 verpassten Lenhard, Alfons und Arvid knapp das Siegerpodest und wurden 4. Für Alfons war es der zweite 4.Platz, denn auch im C1 verpasste er nur um 1,8 Sekunden den 3.Platz.

Veröffentlicht: 02.10.22 19:07
Letzte aktualisierung: 05.10.22 15:35

22.-25.09.2022; Lofer-A

Das war etwas Besonderes. Nach vier Jahren gab es wieder einmal einen Wettkampf in Lofer. Ein bischen wie „nach Hause kommen“. Und mit der Deutschen Meisterschaft der Jugend, Junioren und Leistungsklassefahrer eine hochkarätige Veranstaltung. Gleichzeitig war es das Finale des Deutschland-Cup 2022.

Für unseren Verein war André Kießlich im Herren C1 qualifiziert und angemeldet. Obwohl einer der ältesten Starter in seinem Feld, weis jeder der André kennt, dass er nicht nur so rumpaddeln will.

Nach leichtem Hochwasser noch am letzten Trainingstag, pegelte sich der Wasserstand der Saalach auf gut befahrbaren, aber immer noch schwierigem Niveau ein. Entsprechend schwer war die Wettkampfstrecke schon in der Qualifikation. Mit nur einer Torstabberührung platzierte sich André auf dem, für manchen schon überraschenden 7.Rang. Damit sicherte er sich im Deutschland-Cup 2022 den sehr guten fünften Platz und konnte sein Vorjahresergebnis um drei Plätze verbessern. Am Sonnabend hieß es dann unter die besten 10, also den Finalteilnehmern, zu kommen. Mit Rang 8 hat André auch diese Hürde genommen. Im Finallauf am Sonntag konnte er einen fehlerfreien Lauf absolvieren und sich wieder auf den 7. einrangieren. Ein sehr schönes DM-Ergebnis, mit dem auch mitgereiste Trainer und Betreuer sehr zufrieden waren.

Und der erste Schnee war auf den Bergen auch schon gefallen.

Veröffentlicht: 26.09.22 20:05
Letzte aktualisierung: 05.10.22 15:25

09.-11.09.2022 DSM Hildesheim

Schon am Freitag war Anja mit unseren qualifizierten Sportlern Lenhard Seidlitz und Alfons Kießlich (beide Schüler B K1) nach Hildesheim zur Deutschen Schülermeisterschaft gefahren. Dort kam André als Trainer zur Mannschaft hinzu.

Ein kleiner Wildwasserkanal, drei Schwallstrecken und das Paddeln zwischen Betonwänden war für unsere beiden Sportler schon eine ungewohnte und spannende Erfahrung. So blieb es auch nicht aus, dass Alfons das Wasser der Innerste einmal „kopfunter“ kennen lernte.

Die von den Bundestrainern ausgehangene Strecke hatte, so wie eben bei Deutschen Meisterschaften für die besten deutschen Slalomschüler auch üblich, schon in der Qualifikationsstrecke ihre Tücken.

Den ersten Lauf der Qualifikation zum Halbfinale meisterte Alfons mit einer Torberührung und solider Fahrzeit. Lenhard sammelte etwas mehr Berührungen. Damit lagen beide noch mit Kontakt zu den Halbfinalplätzen, wollten es aber im 2.Lauf noch besser machen. Vielleicht lag es an der DM-Aufregung, eine Ergebnisverbesserung haben beide nicht erreichen können. So schlossen sie die DSM 2022 mit dem 31. (Alfons) und 36. (Lenhard) Platz ab.

Ein Erlebnis war es allemal und so hoffen beide auf das nächste Jahr.  

Veröffentlicht: 12.09.22 12:50
Letzte aktualisierung: 05.10.22 07:18

03.09.2022 6.Brandenburg-Cup in Spremberg

Der 6.Brandenburg-Cup mit 3.Lauf zur Mitteldeutschen Meisterschaft beim 72.Herbstslalom in Spremberg war schon ein besonderes Ereignis.  Denn sehr selten kommt es vor, dass die Siegerehrung um ein Stunde vorverlegt werden kann. Und das bei insgesamt 542 Starts. Mit der hochmotivierten Org-Truppe mit dem Schwerpunkt  „Start - Rechenbüro – Ziel“  klappte alles wie am Schnürchen. 

Das optimale Wetter tat sein übrigens und so konnten die Teilnehmer aus 17 Vereinen und einer Renngemeinschaft eine schönen Wettkampf erleben.

Erwartungsgemäß paddelten die Sportler aus den sächsischen Leistungszentren Leipzig und Meißen, gefolgt von den Hallenser Kanuten, am häufigsten auf das Siegerpodest. In manchen Rennen war Platz 1 bis 3 komplett in Leipziger Hand.

Unsere kleine Slalomtruppe kann mit André Kießlich als Sieger im Herren C1 Leistungsklasse, und Claudio Freimark als 3. im Rennen der Herren K1 AK B, zwei Podestplätze verbuchen. Im Herren K1 LK wurde Benno Westphal 11. Die Nachwuchspaddler Lenhard Seidlitz, Alfons Kießlich und Konrad Menzel kamen bei den B-Schülern K1 auf die Plätze 8, 9 und 15. Mit zwei Null-Fehler-Läufe wurde unser C-Schüler Arvid Nicko Fünfter. Sein C1-Rennen schloss Alfons mit dem 7.Platz ab.

Für Lenhard, Konrad und Alfons gab es auch wieder einmal ein Mannschaftsrennen 3 x K1, in dem sie 9.wurden.

Dank der Unterstützung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg konnte der Wettkampf wieder optimal durchgeführt werden, was die Gäste mit Anerkennung honorierten. Und der Veranstalter gibt den Dank gern an alle Beteiligten, Sportler, Betreuer, Trainer, Hauptschiedrichterin, Jury usw., zurück.

Veröffentlicht: 04.09.22 20:07
Letzte aktualisierung: 05.10.22 01:22

14.08.2022 Schwerte

Am letzten Wochenende fand in Schwerte der 69. Ruhrslalom statt. In Vorbereitung auf die zweite Hälfte der Saison nahm auch André Kießlich an diesem Wettkampf teil. Bei einem guten Wasserstand und sonnigen Wetter, fuhr André bei den Herren im C1 der Leistungsklasse zwei fehlerfreie Läufe und konnte sich den 2. Platz hinter Oliver Weist aus dem gastgebenden Verein erpaddeln. 3. wurde Jonathan Queißer ebenfalls aus Schwerte.

Am Samstagabend (13.08.2022) fand ein Sprintrennen auf einer verkürzten Strecke von ca. 35 sek. für Kinder und Jugendliche bis 18. Jahre statt, welches für sehr viel Spannung sorgte und gut anzusehen war.

Veröffentlicht: 17.08.22 20:37
Letzte aktualisierung: 05.10.22 16:50