Verein

21.02.2024, Pfannkuchenessen

Ein unterhaltsames Beisammensein der Kanusenioren fand beim Pfannkuchenessen im Bootshaus statt. 30 Gäste waren der Einladung des Ältestenrates gefolgt. Pfannkuchen haben geschmeckt, geplaudert wurde viel und das Motto der Bilderschleife "Ein Kanute isst nicht allein" wurde von allen bestätigt. 

Geschichte und Geschichten aus nunmehr 104 Jahren Kanusport in Spremberg, darunter auch 20 Jahre neues Bootshaus, sind immer wieder ein Erlebnis.

Danke Ältestenrat! 

Veröffentlicht: 22.02.24 08:43
Letzte aktualisierung: 28.02.24 21:17

31.12.2023, Silvesterpaddeln

Mit Rekordbeteiligung dank Drachenboot ging es auf die letzte Paddeltour in 2023. Sonnenschein und 5°C- was will man mehr für eine schöne Paddeltour in Gemeinschaft.

Spaß hat`s gemacht. Glühwein gab es und Pfannkuchen. Und schöne Fotomotive auch.

Tschüß 2023 - wir freuen uns auf ein 2024 mit vielen schönen gemeinsamen Erlebnissen in der Paddlergemeinschaft. 

Veröffentlicht: 31.12.23 13:02
Letzte aktualisierung: 27.02.24 23:13

29.11.2023, Pfefferkuchenessen im Bootshaus

Der Ältestenrat hatte alles Senioren und Seniorinnen >60 zum Pfefferkuchenessen eingeladen und 35 Vereinsmitglieder waren dem Ruf gefolgt. Etwas vorweihnachtliches Ambiente mit Kerzenschein, dazu live gesungene Kanuten- und Weihnachtslieder mit Michael Metag. Und auch wieder Filme und Bilder aus der Vereins-und Heimatgeschichte. Diesmal gab es Auszüge aus dem Fahrtenbuch Tschelln und verschiedenen privaten Fotoalben sowie ein Film vom Bau der Talsperre Spremberg. Mancher war mit den Bildern ins Jugendalter versetzt und es konnte von der Kanutengemeinschaft, ob gestern oder heute, geschwärmt werden.

Veröffentlicht: 30.11.23 12:50
Letzte aktualisierung: 29.02.24 01:40

27.10.2023 103.Geburtstag

Schon wieder ein Jahr um! Sagt man sich nicht nur als Person, auch als Verein werden die Feste gefeiert wie sie fallen.

Der Ältestrat hatte eingeladen und organisiert. Um die 50 Vereinsmitglieder, Freunde des Vereins und Freunde des Kanusports hatten sich versammelt, um den Geburtstag gemeinsam zu feiern. Über Ereignisse des Jahres wurden schon vor eine Woche beim Abpaddeln berichtet, so dass es unserem Sprecher Frank noch wichtig war, den Jubilaren für langjährige Mitgliedschaft zu gratulieren, die beim Abpaddeln verhindert waren. Kanugeschichte gab es per Beamer zu sehen, Geschichten wurden erzählt.

Und als Themenschwerpunkt gab es den Film über "Mensch-Egon", einen den wohl in Spremberg jeder kennt: Egon Wochatz. Oft war er im Bootshaus zu Veranstaltungen und Siegerehrungen, hat seine Spuren als Bürgermeister und Mensch nachdrücklich hinterlassen. Filmregisseur Ulli Meissner gab einleitende Worte und stand nach dem FIlm noch für Fragen um die Filmentstehung, Dreharbeiten usw. zur Verfügung. Danke Ulli. Danke Ältestenrat für den gelungenen Geburtstagsabend.

Veröffentlicht: 28.10.23 09:10
Letzte aktualisierung: 18.02.24 18:03

22.10.2023 Abpaddeln

Am 22.10.2023 fand der Abschluss der Paddelsaison mit dem traditionellen Abpaddeln statt. Die Veranstaltung wurde auch in diesem Jahr durch den Ältestenrat organisiert und durchgeführt. In diesem Jahr wurden Sportfreunde für ihre 60jährige sowie 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Als besonderes Highlight konnte unser Mitglied Rudolf "Rudi" Seifert mit der 75jährigen Mitgliedschaft geehrt werden!!!

Berichtet wurde über alle Höhepunkte aller Sparten. Noch bevor es hieß "An die Boote weggetreten" gab es noch die alte Kanuweisheit für die nun bevorstehende Athletik- und Kraftaufbauphase mit auf den Weg "Der Kanute wird im Winter gemacht!".

Nach leichtem Regen folgte dann doch noch der ein oder andere Sonnenstrahl. Bei etwas kühleren Temperaturen als am Vortag ging es dann für 13 Einer, 4 Zweier, 1 Vierer und ein Drachenboot zur letzten Fahrt der Saison auf die heimische Spree.
An Land bleiben ca. 20 Sportfreunde zurück und konnten einer weiteren mittlerweile langjährigen Tradition innewohnen. Zum Andenken an unsere Sportfreundin Kristel Klausch wurde ein Baum auf dem Kanugelände gepflanzt.

Nun heißt es also fleißig in den Krafträumen im Bootshaus und den Turnhallen der Stadt trainieren um sich auf die Paddelsaison 2024 vorzubereiten.

Für das leibliche Wohl nach dem Paddeln wurde natürlich auch gesorgt. Es gab leckere Bratwurst vom Grill. 

Ein herzlicher Dank der Abteilungsleitung Kanu gilt allen, die sich im Jahr 2023 für den Spremberger Kanusport engagiert haben.

 

Veröffentlicht: 24.10.23 14:43
Letzte aktualisierung: 18.02.24 18:18