Kanu-Rennsport

Winterlager

Freitag, 06.02.2015

Heute war unser letzter Skitag. Früh waren wir alle auf der Kammloipe und haben uns 1,5 Stunden lang angestrengt. Wieder im Heim angekommen gab es lecker Mittagessen. In der Mittagsruhe haben wir Mädchen gemalt. Diesmal mussten wir eine halbe Stunde länger ruhen, damit wir beim abschließenden Staffelwettbewerb fit sind! Das war lustig! Unsere Staffelstäbe waren Luftballaons. Sie sind uns beim Kampf um den Sieg um die Nase geweht. Zwischen Vesper und Abendbrot mussten wir unsere Sachen packen und durften noch einmal zu Rewe einkaufen gehen. Auf dem Rückweg zündeten wir unsere Fackeln erneut an. Damit wollten wir den Schnee schmelzen. Es hat leider nicht geklappt. Bei der Auswertung des Winterlagers haben wir alle einen Orden bekommen und durften Kindersekt trinken, weil wir in der Woche so lieb waren. Jetzt freuen wir uns aufs Schlafen und die Heimreise morgen nach dem Frühstück! Trotzdem ist es sehr schade, dass das Winterlager so schnell zu Ende gegangen ist.

Jodie und Juliette

Veröffentlicht: 01.05.15 18:49
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:49

Donnerstag, 05.02.2015

Nico hat Geburtstag! Und wir haben gefeiert! Davor sind wir aber wieder fleißig Ski gelaufen. Beim Zeitfahren haben sich die meisten verbessert. Es war aber sehr anstrengend. Die Skitouren in der Kammloipe und auf der Skimagistrale machen immer viel Spaß. Christians Gruppe ist heute auf einem Wanderweg einen steilen Berg hochgeklettert und hatte dabei viel zu lachen. Wir können inzwischen alle schon richtig gut Ski laufen und fallen kaum noch hin. Schade, morgen ist unser letzter Skitag! Wir freuen uns schon, weil wir einen Staffelwettkampf veranstalten. Am Abend waren wir noch in der Turnhalle und Nico durfte das Spiel aussuchen. Die anschließende Gymnastik tat uns allen gut.

Juliette und Michel

Veröffentlicht: 01.05.15 18:48
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:50

Mittwoch, 04.02.2015

Heute waren wir im Erlebnisbad in Eibenstock. Da hatten wir sehr viel Spaß beim Rutschen, im Wirlepool, im Außenbecken und beim Tauchen mit den Übungsleitern. Beim Skifahren waren wir heute im tiefen Wald. Wir sind über Bäche, umgestürzte Bäume und im Tiefschnee gestapft. Wir haben uns gaaaaaar nicht verlaufen, nur zum Mittagessen waren wir 15 min zu spät. Alles hat super Spaß gemacht. Jetzt werden wir noch ein bisschen quatschen und zur Ruhe kommen.

Viele Grüße aus Johanngeorgenstadt!

Luis und Luca

P.S. Der Vorrat an Chips ist alle! Wenn wir weiter so lieb sind, dürfen wir bestimmt noch mal zu REWE.

Veröffentlicht: 01.05.15 18:48
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:50

Dienstag, 03.02.2015

Wir sind heute am Vormittag alle eine große Skitour gefahren. Nach dem Mittagessen waren wir bei REWE Nachschub an Chips einkaufen und haben Bernsteine geschliffen. Am Abend sind wir in der beleuchteten Rollerloipe einige Runden als kleines Rennen gefahren. Danach machten wir eine schöne Fackelwanderung und tranken leckeren Kinderpunsch. Jetzt müssen wir noch schnell Duschen gehen und dann ist schon Nachtruhe!

Tobias und Philipp

Veröffentlicht: 01.05.15 18:47
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:49

Montag, 02.02.2015

Heute haben wir Zeitfahren gemacht. Wir haben uns alle angestrengt. Danach wurden die Skigruppen neu eingeteilt. Während der Mittagsruhe sind wir Mädchen eingeschlafen. Martin musste uns wecken. Am Nachmittag sind die Skigruppen 1 und 3 zu den Schanzen gefahren und haben die große Sprunganlage bestaunt. Die Skigruppe 2 war an der tschechischen Grenze. Noch vor dem Abendbrot sind wir in die Turnhalle gegangen, haben Spiele gespielt und uns gedehnt. Als wir mit dem Essen fertig waren, haben viele Flachendrehen gespielt. Bald ist Nachtruhe! Wir werden schlafen wie ein Stein!

Jodie und Evelyn

P.S. Heute früh war im Mädchenzimmer ein Knistern zu hören. Wir dachten an ein Nagetier und haben uns auf den Hochbetten verkrochen. Entwarnung: Wir hatten uns geirrt! Der „Duploköder“ wurde nicht angeknabbert.

Veröffentlicht: 01.05.15 18:46
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:49

Sonntag, 01.02.2015

Heute früh waren wir Jungs schon vor dem Wecken wach. Wir haben uns auf das Skifahren gefreut. Die Anfänger waren in der Familienloipe und wir sind nach Oberjugel gefahren. Die Loipen waren frisch gespurt. Wir freuten uns danach auf das Mittagessen und die Mittagsruhe (mehr oder weniger). Am Nachmittag fuhren wir wieder eine große Skirunde. Es war heute ein sehr anstrengender Tag. Wir verstehen uns alle sehr gut. Die Übungsleiter loben uns, weil wir so lieb sind. Am Abend spielten wir Tischtennis und schauten uns Videos an. Gute Nacht!

Nico und Ole

Veröffentlicht: 01.05.15 18:45
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:49

Samstag, 30.01.2015

Nach 3 Stunden langer Busfahrt ohne Pause sind wir endlich im Schullandheim in Johanngeorgenstadt angekommen. Im Anschluss haben wir die Zimmer bezogen und Mittag gegessen. Es war sehr lecker!!! Zunächst teilten wir uns in Gruppen auf. Die Anfänger lernten Ski An- und Abschnallen sowie Bremsen und die geübten Skifahrer haben mit Martin einen Trip zur tschechischen Grenze unternommen. Neuschnee, Sonne und gute Loipe haben uns das Hinfallen erleichtert. Im Schullandheim haben wir dann den TT-Raum und den Snoozle-Raum beschlagnahmt. Wir sind schon auf den nächsten Tag gespannt, in welchen Loipen wir bei dem herrlichen Schnee fahren werden. Aber lasst Euch morgen überraschen ...

Enna und Isabell

Veröffentlicht: 01.05.15 18:45
Letzte aktualisierung: 01.05.15 18:49