Kanu-Rennsport

Archiv 2018

97. Deutsche Meisterschaft in Hamburg

.... das war eine Woche spannender Sport auf der Regattabahn an der Dove Elbe in HH-Allermöhe. Mitten drin 12 Spremberger Rennkanuten, die von den Schülern A bis zur Leistungsklasse um die Medaillen kämpften. Allen voran unsere WM-Teilnehmer Stefan Kiraj und Jonas Schmitt mit gleich insgesamt 5 Goldmedaillen, aber auch Patrica Schwarz und Johanna Handrick mit  Gold im Zweier. Besonders freuen wir uns über die Silber- und Bronzemedaille von Leonard Mahling im K4 und K2 500m bei den Schülern A. Die Meisterschaft lief für Leo etwas holprig an. Ihm fehlte in den Vor- und Zwischenläufen noch etwas die Form, aber pünktlich zu den Endläufen wuchs er über sich hinaus und fuhr mit seinen Brandenburger Mannschaftskameraden aus Peitz, Finow und Potsdam in die Medaillenränge. Im K4 2000m wollte er gemeinsam mit Luis Schmitt noch eine weitere Medaille für Spremberg erkämpfen, doch leider kenterten die Jungs nach Gerangel an der Wende. Ein ähnliches Schicksal erlitt Miriam Kantor im K4 2000m. Die Mädchen wurden ebenfalls in aussichtsreicher Position um Platz 2-3 nach einer Karambolage an der Wende eingekeilt und konnten das Rennen erst fortsetzen, als die Medaillen schon vergeben waren. Für Anne Zweig endete die Meisterschaft mit einem sehr guten 6.Platz im K2 5000m dann doch noch versöhnlich, nachdem es auf den Kurzstreckendistanzen nicht wie erwartet lief. Maurice Dolezel, Isabell Franz, Sarah Kusch und Johanna Lischke komplettierten mit sehr guten Leistungen das Abschneiden einer tollen Spremberger Mannschaft. 

Veröffentlicht: 04.09.18 11:51
Letzte aktualisierung: 08.09.18 13:52

Jonas Schmitt ist Vizeweltmeister im K4 500m

Bei den Junioren - Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv gewinnt Jonas Schmitt die Silbermedaille knapp hinter dem Vierer aus Tschechien . Herzlichen Glückwunsch vom Heimatverein!

Veröffentlicht: 29.07.18 10:52
Letzte aktualisierung: 29.07.18 22:23

1.Medaille bei den Ostdeutschen Meisterschaften

Sonnabend Nachmittag- Endlaufzeit auf dem Brandenburger Beetzsee bei den 28.Ostdeutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport. Nach bereits 2 harten Wettkampftagen und zahlreichen Qualifikationsläufen gewinnt Leonard Mahling mit seinem Partner Maximilian Götzl aus Peitz  Bronze im K2 500m. Er erreichte auch im Einer den Endlauf und schaffte mit Platz 7 die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Darüber können sich auch Miriam Kantor (9.Platz) und Luis Schmitt (Bronze) mit ihrem erfolgreichen Abschneiden im Mehrkampf freuen. Auf der langen Ateecke über 2000m gewannen Johanna Lischke und Miriam Kantor Silber im K4.

Veröffentlicht: 23.06.18 16:50
Letzte aktualisierung: 24.06.18 13:56

Spremberger Rennsportler auf internationalem Kurs

Nach erfolgreicher Sichtung im Frühjahr haben sich 4 Spremberger Rennsportler für internationale Einsätze qualifiziert und bereiten sich derzeit auf internationale Höhepunkte wie Welt- oder Europameisterschaften vor. Bei internationalen Wettkämpfen müssen sie noch einen Leistungsnachweis erbringen. 

So startete Stefan Kiraj beim Weltcup in Duisburg und belegte einen 2.Platz im C1 200m. Bei der Europameisterschaft in Belgrad am 2.Juniwochenende wurde er 9. im C2 200m.  Jonas Schmitt qualifizierte sich in die Junioren-Nationalmannschaft und saß im siegreichen K4 500m bei der internationalen Juniorenregatta in Piestany (Slovakei) und wird voraussichtlich Ende Juli in Plovdiv an der Jun-WM teilnehmen. Canadierfahrerin Patricia Schwarz wird Anfang Juli bei der Jun-EM in Italien an den Start gehen und Johanna Handrick war Teilnehmerin des B-Endlaufes im C1 500m beim Weltcup in Szeged und bereitet sich jetzt auf eine Teilnahme bei der Studenten-WM und den Studenten Olympic Games vor.

Veröffentlicht: 06.06.18 15:03
Letzte aktualisierung: 11.06.18 13:17

Leonard Mahling wurde Landesmeister im K1 und im Mehrkampf Schüler A

... und nicht nur das: er saß auch im erfolgreichen Zweier und Vierer und ist mit 4 Gold- und einer Bronzemedaille erfolgreichester Spremberger Teilnehmer!!! Seine Schwester machte es ihm nach: Landesmeisterinnen im K2 500m wurden Charlotte Mahling und Kacey Nickerl. "Lotte" holte sich noch Silber im K1 und im K2 2000m mit Maren Lischke. Tim Ole Methner gewinnt im teilnehmerstärksten Feld der Jungen Jg 2007 die Bronzemedaille im Einer und mit seinem Partner Philipp Dürfeld ebenfalls Bronze im K2 und K4 (Friedrich.Methner-Dürfeld-Lamm). Über sich hinaus wuchsen Miriam Kantor und Melissa Schiller. Beide belegten einen unerwarteten 5.Platz im Einer, Miriam gewann noch 3x Bronze (Mehrkampf, K2 und K4) und Melissa belegte auch im Mehrkampf wie Louis Lamm einen sehr guten 6.Platz. Landesmeisterin im Einer bei den Juniorinnen wurde Anne Zweig, Robert Giese glänzte mit Silber im C1 500m und im Zweier mit Otto Scheetz und auch Johanna Lischke unterstrich ihre Stellung in der Landesauswahl mit 3 Medaillen.

Veröffentlicht: 02.06.18 17:08
Letzte aktualisierung: 06.06.18 15:25

50. Cottbuser Langstreckenregatta am 28.04.18

Veröffentlicht: 06.05.18 11:44
Letzte aktualisierung: 06.05.18 11:44

Arbeitseinsatz am Stausee am 21.04.18

Wiese ausharken, Rasen mähen, Bootshalle aufräumen, Umkleideräume und Büro säubern, Malerarbeiten an der Außenfassade, Dächer abkehren und Dachrinnen leeren, Toiletten und Duschen reinigen und auch Küche und Saal für Veranstaltungen säubern - all diese Arbeiten wurden von fleißigen Helfern erledigt. 

38 Sportfreunde und Eltern putzten, harkten, malerten ..... und trugen zur Werterhaltung der Sommertrainingsstätte der Rennkanuten bei. Ein großes Dankeschön allen fleißigen Helfern! Ab Mai wollen sich die Stützpunktsportler wieder bei Seetraining auf die bevorstehenden Wettkampfhöhepunkte am Stausee vorbereiten.

Veröffentlicht: 22.04.18 22:15
Letzte aktualisierung: 23.04.18 22:18

Eineromnium Wusterwitz 14.04.18

Klein aber fein war der Wettkampf und auch unsere Mannschaft. Für die Schüler A galt es sich für die Landesauswahl zu qualifizieren und eindrucksvoll gelang das gleich 3 Spremberger Kajakfahrern mit Leonard Mahling (3.Platz 500m und 2.Platz 2000m), Franz Wagner (6./8.) und Luis Schmitt (7./7.)! Auch Johanna Lischke (7./6.) und Miriam Kantor (12./7.) paddelten auf beiden Strecken unter die besten 12 Mädchen der Jahrgänge 2004/05 im Land und werden Anfang Mai bei der Großen Brandenburger Kanuregatta das erste Mal in der Saison für die Landesauswahl KV Brandenburger Adler starten.

Anne Zweig, die in diesem Jahr schon bei den Jugendlichen startet, gewann auf beiden Strecken (fast) konkurrenzlos und mit weitem Vorsprung. Für Anne wird die Brandenburger Regatta der erste Gradmesser, wenn sie auf Sportlerinnen aus anderen Bundesländern trifft.

Veröffentlicht: 17.04.18 11:45
Letzte aktualisierung: 17.04.18 11:45

Mehrkampfpokal Eisenhüttenstadt 07.04.17

Kleine Mannschaft, viele Medaillen!!! Zu Saisonbeginn präsentierte sich der Nachwuchs in guter Form. Einen Dreifachtriumph gab es durch Philipp Dürfeld, Tim Ole Methner und Louis Lamm bei den Kajakfahrern 2007. Aber auch die Mädchen standen auf dem Siegerpodest: Gold für Charlotte Mahling und Bronze für Maren Lischke im Jg 2008 und ebenfalls Drittplatzierte wurde Pia Reinhold im Jg 2006

 

 

Veröffentlicht: 07.04.18 20:37
Letzte aktualisierung: 08.04.18 17:29

Athletikwettkampf Cottbus 10.03.18

Es war wieder ein toller Wettkampf in der Leichtathletikhalle des Cottbuser Sportzentrums - eine mit 217 Wettkämpfern aus 19 Kanuvereinen gut besuchte und von den Cottbuser Kanuten sehr gut organisierte Veranstaltung, ein für die 21 Spremberger Nachwuchsathleten guter Test, wie fleißig sie im Winter trainiert haben und wie gut sie auf die bevorstehende Paddelsaison vorbereitet sind und abermals ein durchaus erfolgreicher Wettkampf für unsere Rennkanuten. Mit Siegen in den teilnehmerstärksten Gruppen der männlichen Schüler B durch Tim Ole Methner (Jg.2007) und Leonard Friedrich (Jg.2006) und weiteren hervorragenden Platzierungen von Otto Scheetz und Timon Greiner (4.), Philipp Dürfeld (7.), Louis Lamm (8.) und Aharon Gnoth (11.) unterstrichen die Jungs, dass sie ein leistungsstarkes Team sind. Aber auch die Mädchen wurden mit Medaillen geehrt. Es gewann zum wiederholten Mal Anne Zweig (Jugend) mit deutlichem Punktevorsprung, Charlotte Mahling (Schüler B, Jg.2008) wurde nur knapp geschlagene Zweitplatzierte und Johanna Lischke (Schüler A, Jg.2004) erkämpfte sich Bronze. Ein gewachsenes Leistungsvermögen wiesen auch Leonard Mahling (2.Platz Schüler A) und Franz Wagner nach. Miriam Kantor beendete den Wettkampf (wie schon viele im Vorjahr) trotz Leistungssteigerung auf dem undankbaren 4.Platz. Zufrieden mit ihren Leistungen können auch die Mädchen des Jg.2007 sein. Unter 20 Teilnehmerinnen wurde Janne Liebscher Achte, Melissa Schiller und Neuling Helena Putzer belegten die Plätze 10 und 11! 

Veröffentlicht: 11.03.18 21:40
Letzte aktualisierung: 11.03.18 21:41

26. Schwimm- und Athletikwettkampf 2018

95 Teilnehmer aus 7 Vereinen wetteiferten beim diesjährigen Schwimm- und Athletikwettkampf in 16 Entscheidungen um die begehrten Medaillen und Pokale für die Sieger.  Siegreich aus Spremberger Sicht beendeten Anne Zweig (Jugend), Miriam Kantor (Schüler A) , Charlotte Mahling (Schüler B, 2008) und Lenhard Joe Seidlitz (Schüler C) den Mehrkampf. 10 weitere Sportler der 29 köpfigen Spremberger Mannschaft freuten sich über eine Silber- bzw. Bronzemedaille. Leistungsstark präsentierten sich die Jungen Schüler B, Jg.2007. Bei starker Konkurrenz aus Potsdam belegten Tim Ole Methner Platz 2, Otto Scheetz wurde Vierter und Louis Lamm Fünfter im teilnehmerstärksten Feld des Wettkampfes. Stolz auf ihre Medaille blickten auch unsere jüngsten Teilnehmer die Slalomkanuten Xander Schenker (Silber) und Alfons Kießlich (Bronze) sowie die gleichaltrigen Mädchen Sophie Giese und Stella Exner. Mit einer sehr guten Leistung und Bronze beendete auch Rennkanute Laurin Lischke (Schüler B, Jg.2008) den Wettkampf.

Ergebnisliste

 

Veröffentlicht: 27.01.18 16:21
Letzte aktualisierung: 28.01.18 21:13